Archiv Jahrgang  2017

Unsere Theatergruppe tritt auf dem Weihnachtsmarkt

Wir werden gesehen // Anerkennung der Drogenbeauftrage 2017

Theater statt Drama

Leider kommt es immer wieder vor, dass Familien durch Gewalt, Alkoholismus oder anderen schwerwiegenden Problemen zerrüttet werden. Dabei hinterlässt eine solche Tragödie gerade bei den Kindern in der Familie deutliche Spuren. Der 18-jährige Joshua stammt aus schwierigen Verhältnissen – doch in der Selbsthilfegruppe „Große Freiheit“ aus Gescher bei Münster findet er z. B. als Mitglied der Theatergruppe die Kraft und das Selbstbewusstsein mit seiner Vergangenheit proaktiv umzugehen.

Theater als Therapie – die Selbsthilfegruppe „Große Freiheit“ // 2017

GrOßeFreiheit e.V. Gescher

Leider kommt es immer wieder vor, dass Familien durch Gewalt, Alkoholismus oder anderen schwerwiegenden Problemen zerrüttet werden. Dabei hinterlässt eine solche Tragödie gerade bei den Kindern in der Familie deutliche Spuren. Der 18-jährige Joshua stammt aus schwierigen Verhältnissen – doch in der Selbsthilfegruppe „Große Freiheit“ aus Gescher bei Münster findet er z. B. als Mitglied der Theatergruppe die Kraft und das Selbstbewusstsein mit seiner Vergangenheit proaktiv umzugehen.

Neuer Film von Zoey Online

Ein Spielfilm über die Lebenswelt von Kindern aus einer suchtbelasteten Familie.

In dem 40-minütigen fiktionalen Spielfilm geht es um die 14-jährige Zoey, die mit dem Rückfall ihres alkoholkranken Vaters zu kämpfen hat. Der Alltag des Teenagers gerät ins Wanken und sie muss Verantwortung für ihren Vater, ihren 8-jährigen Bruder und sich selbst übernehmen, was nicht ohne Folgen bleibt.

Zoeys Eltern leben getrennt. Sie und ihr jüngerer Bruder wohnen abwechselnd bei ihrer Mutter und ihrem Vater. Der Vater ist Alkoholiker und hat gerade einen stationären Klinikaufenthalt hinter sich. Nach einigen Tagen trinkt er wieder sein erstes Bier. Der Konsum steigt und der Vater kommt seinen Pflichten nicht mehr nach. Er hält sich nicht an Versprechen und stört betrunken eine wichtige musikalische Aufführung seiner Tochter. Zoey schärft ihrem Bruder ein, der Mutter nichts über den Alkoholkonsum zu erzählen. Während die Mutter und ihr Partner Urlaub machen, wohnen Zoey und ihr Bruder zwei Wochen lang beim Vater. Nachdem Zoey es eines Nachts nicht schafft, ihren Vater aus der gegenüberliegenden Kneipe zu holen, nimmt sie ihren Bruder und geht mit ihm zur Wohnung der Mutter, die mit ihrem Partner vorzeitig aus dem Urlaub zurückkehrt.

Der Aufklärungsfilm wurde produziert vom Medienprojekt Wuppertal im Auftrag des Blauen Kreuz Deutschland e.V.

Der Film ist auch als DVD zur Ausleihe oder zum Kauf erhältlich. Weitere Informationen und Bestellung über medienprojekt-wuppertal.de/zoey.

Menden Theater am Ziegelbrand

Aktionen

Aktuelles aus der DROBS

Dritte Tag der Mendener Suchtwoche 2017

Am Mittwoch, den 17.05.2017, konnten 300 Schüler der Realschule Menden und der Gesamtschule Menden, das Theaterstück „Machtlos“ der Theatergruppe „GrOße Freiheit e.V. Gescher“ sehen und erleben.

Der Sandmann“

Recklinghausen Ruhrfestspiele – Fahrt mit Mechthild Klinkenbusch und theaterbegeisterten Kindern und Gescheraner zum Stück „Der Sandmann“

Broschüre Kinder aus suchtbelasteten Familien

2017-05-01_broschuere_kinder_aus_suchtbelasteten_familen
Quelle :
Bundesministerium für Gesundheit
Drogenbeauftragten der Bundesregierung

Jugendliche begegnen Süchten Präventationstage an der Gesamtschule Gescher/ AOK informiert über Drogen, Alkohol und Essstörungen

Den Abschluss der beiden Aktionstage bildete die Präsentation des Theater-Workshops, der von Günter Döker (Verein „Große Freiheit“) und dem Schauspieler Markus Kloster organisiert wurde.

Plakataktion an Schulen in der Region Öffentlichkeitsarbeit zur COA Woche

Plakataktion und Pressearbeit zur COA-Woche im Rahmen der Arbeit und Werbung von neuen ‚Schauspielern‘ für die Theatergruppe der GrOßeFreiheit. Gespräche mit Kindern, Eltern, Lehrern zum Thema.

Datum: Sonntag, 12. Februar 2017 bis Samstag, 18. Februar 2017
Telefonnummer: 02542-878860

Inhaltsverzeichnis