Wir freuen uns, hier ein paar Neuigkeiten über uns zu präsentieren.
Ältere findet Ihr in unserem Archiv.

2022-09-14_Alkohol und Krebsrisiko

• Alkoholkonsum kann zu einer Alkoholabhängigkeit führen: Alkoholabhängigkeit tritt bei Männern deutlich häufiger auf
als bei Frauen und bei jungen Menschen wesentlich häufiger als bei älteren.
• Jugendliche reagieren auf die schädlichen Wirkungen des Alkohols empfindlicher als Erwachsene: Alkoholkonsum im Kindes- und Jugendalter führt vor allem zu Schädigungen des Gehirns. Je früher Jugendliche ihr erstes alkoholisches Getränk zu sich nehmen, desto größer ist ihr Risiko, abhängig zu werden.
• Schon geringe Mengen Alkohol schädigen ungeborenes Leben nachhaltig: Alkoholkonsum einer werdenden Mutter führt
zu schwerwiegenden, bleibenden Schäden beim Kind

Alkoholbedingte Todesfälle
• Todesfälle aufgrund von alkoholbedingten Krebserkrankungen: Schätzungen zufolge sind in Deutschland im Jahr 2022 mehr als 8000 Krebstodesfälle auf Alkoholkonsum zurückzuführen (rund 6200 bei Männern und 2100 bei Frauen).
• Todesfälle infolge von ausschließlich durch Alkoholkonsum bedingten Krankheiten: Im Jahr 2020 starben in Deutschland
rund 14200 Menschen an einer ausschließlich durch Alkoholkonsum bedingten Krankheit – 10600 Männer und 3600 Frauen.
• Über 40000 Menschen sterben in Deutschland insgesamt pro Jahr Berechnungen zufolge vorzeitig an den Folgen ihres Alkoholkonsums

Alkoholatlas Deutschland 2022 – auf einen Blick

2022-09-06_Sparkassenstiftung

2022-09-06_Spende der Sparkassenstiftung
Gescherer Zeitung
Redaktion 
Jürgen Schröer
Nr. 207 RGS01A06

Helfer- und Redaktionsteam

„Ich bekomme immer noch Glückwünsche für unsere Preise und die gute Zusammenarbeit mit der DAK – Gesundheit und dem tollen Zeitungsartikel über unsere Arbeit. >> Ich ziehe den Hut für Euere Arbeit und die Erfolge. <<

Diese Glückwünsche möchte ich gern an meine Helfer*in und Helfer im Helfer- und Redaktionsteam weiter geben“. Gern mehr davon Günter

Archiv

Weitere Artikel findet Ihr unser in unserem Archiv